Unbenanntes Dokument

Alle Posts von Azrael

Alle - Nur Rollenspiel



Azrael » 19.01.2019, 10:21 » DZ - Charaktere l Kiss, Marry, Kill
Kiss: Seelendieb
Marry: Leyla
Kill: Lisandro

Illium, Galen
Azrael » 17.01.2019, 16:34 » Beste Freunde #4
smilie
Azrael » 14.01.2019, 13:56 » Beste Freunde #4
c:
Azrael » 12.01.2019, 05:36 » Beste Freunde #4
ja smilie
Azrael » 11.01.2019, 18:16 » Beste Freunde #4
joar kann schon sein smilie
Azrael » 10.01.2019, 20:41 » Beste Freunde #4
doch da gibt es durchaus welche smilie

ich denke schon smilie
Azrael » 07.01.2019, 16:26 » Beste Freunde #4
doch schon
Azrael » 30.10.2018, 13:28 » Beste Freunde #4
eher nicht
Azrael » 27.10.2018, 17:49 » Beste Freunde #4
ja (:
Azrael » 23.10.2018, 19:05 » Beste Freunde #4
kann wohl (:
Azrael » 09.10.2018, 21:08 » Herdenplatz AE #2

Illium



Das Herz des braunen hämmerte gegen seiner Brust. Es wollte in tausend Stücke reißen, und so fühlte es sich auch hin und wieder an. Er wagte es kaum noch seine Blicke der Herde zuzuwenden. Denn er wusste eh wo seine Augen hängen blieben, an Elanor. Und dann würde er nur wieder wütend werden, weshalb er versuchte ruhig seine Blicke an Illium hängen zu lassen. Was bisher auch super funktionierte. Er konnte einfach nicht nachvollziehen wie man freiwillig den Himmel verlassen konnte. Für niemanden hätte er sowas getan. Es war einfach sein Zuhause gewesen, und warum sollte man sein Zuhause freiweillig verlassen? Und dafür hatte sie auch noch ihre Flügel und ihr Gedächnis abgegeben. Ob sie ihr wohl grausam rausgerissen wurden? Darüber wollte er nicht wirklich nachdenken. Wenn dem so war musste sie mächtige schmerzen ertragen haben, vielleicht war es ja gut das sie sowas vergessen hatte. Da konnte er nur hoffen das sie sowas auch für immer vergessen würde. Aber wer weiß, vielleicht war sie ja jetzt auch glücklicher als vorher. Weil sie nicht mehr alles wusste und einen kompletten Neustart bekommen hatte. Und nun erwischte er sich doch wie er wieder in ihre Richtung sah. Dieses mal aber mit einem traurigen Glanz in seinen Augen. Sie hatte so schöne Flügel gehabt, zumindest soweit er sich daran erinnern konnte. Langsam schüttelte er sein Haupt und drehte seinen Kopf wieder in die Richtung des Schecken. 
"Ich kann es einfach nicht verstehen... Ich bin doch nur Azrael... wieso ?" Eigentlich lag die Antwort ja auf die Hand, aber er verstand es nicht, oder wollte es nach wie vor nicht verstehen. Er spürte zu sehr Hass auf sich selbst das er nicht sah wer er wirklich war. Das man ihn vielleicht durchaus Lieben konnte. Aber da war diese Mauer die ihn umhüllte. Hinter der er sich versteckte, einfach weil er sein altes Zuhause nach wie vor zu sehr vermisste. Er konnte es noch nicht wirklich akzeptieren das dies jetzt sein Zuhause war. Klar er war hier unter anderen Engeln, aber das war nicht das selbe. Und würde auch nie das selbe sein. Er musste einfach mal versuchen das ganze hier etwas positiver zu sehen, allerdings war das nicht wirklich leicht. Und wenn er Pech hatte könnte dies auch noch Jahre dauern. Er lebte jetzt zwar schon einige Jahre auf der Erde, aber es schmerzte eher von Tag zu Tag mehr als das es besser wurde. 
"Wenn sie sich je daran erinnern wird." Er zweifelte daran. Doch ändern konnte er eh nichts mehr. Außer das ganze zu akzeptieren und hinzunehmen. Das er vielleicht für immer vor ein großes Fragezeichen stand. Erneut atmete er tief ein, und langsam wieder aus. Erwischte sich erneut dabei wie er zu Elanor blicken wollte, allerdings blieb er dieses mal standhaft und hielt den Blick auf Illium gerichtet. Was sollten die Außenstehenden nur denken... was sollte Elanor denken wenn sie das ganze beobachten sollte? Ob sie vielleicht mittlerweile mehr ahnte als vorher? Da hatte Illium recht, das alles konnte nur sie ihn beantworten. Aber er mochte sich ungerne auf den Weg zu ihr machen. Wollte ihr noch Zeit geben. Ihr das ganze aber vielleicht auch ersparen und gehen. 
"Ich kann das momentan einfach nicht Glauben. Ich hatte dort alles was ich brauchte" Und das war auch nicht gelogen oder so, er war noch nie so glücklich gewesen wie dort. Er hatte seine Aufgabe, führte diese immer gewissenhaft aus. Und eines konnte man ihm auch nicht mehr so leicht geben, das er sich zuhause fühlte. Momentan fühlte er sich niergends zuhause, fühlte sich überall fremd und ungewollt. Der Braune drang erneut so tief in seine Gedanken ein das er die letzten Worte von Illium überhörte....


 


 

Azrael » 30.09.2018, 21:59 » Beste Freunde #4
hrrrr <3
ahahaha es ist schon spät... ich dachte gerade es ist Elanor xDDDD

naja trotzdem beste Freunde könnte klappen, aber nicht mehr xD
Azrael » 27.09.2018, 21:03 » Beste Freunde #4
fände ch interessant
Azrael » 27.09.2018, 20:03 » Herdenplatz AE #2

Illium



Er fühlte sich komplett fremd, fehl am Platz. Wusste sich aber nach wie vor nicht besser zu integrieren. Es war ihn ja sogar eigentlich egal was die anderen dabei über ihn dachten. Das er sich nicht aktiv am Herdengeschehen beteiligte. Wäre da dieses eigentlich nicht. Er müsste das irgendwie gestrichen bekommen, wusste aber auch nicht wie. Am liebsten würde er einfach wieder gehen, sein eigenes Ding durchziehen. So wie er es auf der Erde immer getan hatte. Es war für ihn einfach komplett neu einer Gemeinschaft anzugehören. Warscheinlich hatte er sich auch einfach zu schnell entschieden sich der Adoyan Enay anzuschließen. Er hätte sich das ganze vorher vielleicht besser überlegen sollen. Aber nein da gab es ja noch Elanor... Ariel wer auch immer. Und sie brachte ihn dazu doch zu bleiben... noch. Das ganze wenigstens nochmal zu versuchen. Auch wenn sie sich dessen warscheinlich nicht einmal bewusst war. Aber gut, dass musste sie ja auch nicht wissen. Eigentlich sollte keiner wissen das er immer mehr dran war sein Herz zu verschenken. Wo er sich doch eigentlich geschworen hatte dies nie wieder zu tun. 
Die Worte des Schecken rissen ihn komplett aus den Gedanken. Kurz zuckte er zusammen und schenkte Illium wieder seine Aufmerksamkeit. Eigentlich war es doch das, was er die ganze Zeit wissen wollte, und doch zerbrach es ihn irgendwie das Herz. Sie hatte es so gut gehabt da oben. Was musste sie getan haben um ebenfalls hier zu landen? Sie hatte doch so ein reines Herz. Zumindest soweit er es bisher beurteilen konnte. Doch Illium hätte sie sonst sicherlich nicht als Heilerin eingesetzt. Aber vielleicht steckte da auch noch viel mehr hinter. Und er war sich weiterhin sicher das Illium warscheinlich mehr wusste. Dem Schecken entging eigentlich nichts. Sicherlich wusste er auch schon wie er fühlte. "Ich wünschte es wäre anders." Das entsprach auch der Warheit. Er wünschte das Ariel weiterhin oben ihren Job tat... aber das war nicht so. Illium wusste es einfach besser. Der braune warf einen kurzen Blick auf die Palominostute. Direkt leuchteten seine Augen auf, seine Haltung wirkte direkt etwas erhabener. Dabei merkte er es nicht einmal selbst. Das Herz hämmerte schneller gegen seine Brust. Schnell wand er seinen Blick wieder ab und blickte zu Illium. Versuchte einen kühlen Kopf zu bewahren. Doch am liebsten würde er sich gerade enfach umdrehen und gehen. Wieso musste das Leben auch so schwer sein? Er hatte langsam einfach nicht mehr wirklich Lust. Alles wirkte so kompliziert und war irgendwie umso schwieriger. Das der Braune sich da komplett im Weg stand war ja vollkommen egal. Es könnte eigentlich alles so leicht sein, er könnte zu Elanor gehen und über seine aufkommenden Gefühle reden. Er musste ja nicht direkt mit der Tür ins Haus fallen das sie selbst ein Engel ist, und sie aus irgendeinen Grund nicht mehr im Himmel war. Doch in dem Moment als er dies zuende dachte kam die Antwort wieso sie gefallen war. Er war schuld, sie fiel wegen ihm. Seine Augen weiteten sich und sein Mund öffnete sich leicht. Das konnte er gerade einfach nicht ernst meinen, nein er musste sich verhört haben. Wieso wegen ihm? Er hatte doch gar nichts angestellt. Azrael mochte gar nicht nachfragen wieso er schuld war, doch diese Stille die jetzt gerade herrschte machte ihn noch verrückter. Er senkte seinen Blick Richtung Boden. Wollte gerade niemanden anschauen. Der Schmerz saß irgendwie zu tief... auch wenn er nicht nachvollziehen konnte wieso. Doch endlich durchbrach Illium die Stille. Gab ihm die Antwort die er wissen wollte. Sie ging aus freien Stücken... wegen ihm. "Ich versteh es einfach nicht. Sie hatte so ein tolles Leben... wieso lässt man alles fallen? Sie weiß doch jetzt noch nicht einmal wer sie ist." Er merkte dabei nicht mal wie wütend er wurde... das er schon fast schrie. Seine Augen bildeten Tränen... nicht aus trauer sondern aus Wut. Er wäre gerne im Himmel geblieben und was machte Ariel? Sie ging einfach freiwillig. Und er war nach wie vor Schuld daran, konnte aber weiterhin nicht erahnen woran es lag. Und jett würde er es doch eh nie erfahren. Illium hatte ihn scheinbar alles gesagt was er wusste. Und Elanor wusste von nichts. Also brauchte er sie wohl auch nicht fragen. Es war doch einfach alles zu sehr verzwickt.


 


 


 

Azrael » 16.12.2017, 20:27 » Hot or Not #6
not
Seite: 1 2 3 4 5 6 7
Deine Suche ergab 105 Treffer.