Unbenanntes Dokument

Profil von Anárion

Spieler: Lajila
Namensbedeutung: Sohn der Sonne
Geschlecht: Hengst
Alter: 10 Jahre
Erstellt: 05.09.2019
Posts: 1

Herden: Einzelgänger
Rang: -

Gewalt: schwer
Vergewaltigung: keine

Alle Posts dieses Tiers



Charakter


Every coin has two sides

Wanna flip it?


I'm afraid of pain and power and yet that seems to be the only thing I manage to attract

Um hinein zu passen wurde er zum Mörder
Wuchs mit nichts anderem auf als Schmerz, Leid und Macht
x aggressiv
x eigensinnig
x energisch
x impulsiv
x unausgeglichen
x ehrgeizig
x stolz
x autoritär
x gewalttätig
x blutrĂĽnstig
x argwöhnisch
x verschlossen & distanziert

I'm worse at what I do best and for this gift I feel blessed

Doch ohne Dunkelheit können Sterne nicht leuchten
Und eine Flamme scheint am hellsten in der Nacht
x charismatisch & charmant
x fair
x intelligent
x hilfsbereit
x kreativ
x loyal
x zuverlässig



Vergangenheit

Sonne, Mond und Sterne, alles weit in der Ferne.
Doch was ich wĂĽnsche, das ist ganz nah...


x Vom Mond und der Dämmerung gezeugt, doch von der Sonne erhellt, war er zu einem Leben in der Dunkelheit und im Verborgenen gezwungen.
x Verabscheut vom Vater, geliebt und gehasst von der Mutter, ausgeschlossen vom Bruder.
x Als Monster ausgestellt ĂĽbernahm er die Rolle schliesslich, um seine eigene Seele zu schĂĽtzen.

Load up on guns and bring your friends
It's fun to lose and to pretend


Durch die hohen Gräser und geheimen Pfade überwachte er die Abläufe in seiner Herde, schaute verschiedenen Meistern heimlich auf die Finger und verbesserte seine Fähigkeiten.
Sein helles Fell glitzerte wie ein Stern im dunklen Nachthimmel. Bekannt als der Geist unter den Rappen machte er sich einen schaurigen Namen.

And I forget just why I taste
Oh yeah, I guess it makes me smile


Das Blut seiner Opfer wurde zu seiner Maske. Seine Feinde konnten die Warnung schon von weitem sehen.
Was mit einem roten Punkt in einem schwarzen Meer begann, endete meistens mit einem hellen Licht am Ende des Gangs.

Our little group has always been
And always will until the end


Doch Zeiten ändern sich, Kräfte verschwinden und Mächte werden weitergeben. Wer sich widersetzt, der schweigt für immer.
Es war eine dunkle, von Blitzen durchsetzte Nacht. Das Donnern wurde von den Hufen der galoppierenden Geister nur weiter unterstrichen. Blut pochte in den Adern, dann floss es aus ihnen heraus. Fremdes, eigenes, bekanntes.
'Du musst das nicht tun, schliess dich uns an! Kannst du nicht sehen, das man dir hier helfen kann?'
Helfende Worte wurden zu bitteren Hilferufen und als er nicht hören wollte, da verlor er ein Ohr.

I found it hard, it's hard to find
Oh well, whatever, nevermind


Als der letzte Kampf gewonnen und der letzte Schrei verklungen war, legte sich eine dicke Nebelschicht über das Land. Und als aus Nebel Regen wurde, der Boden von Blut getränkt war, da konnte man das Aussmass wahrhaftig erkennen.
Sterne waren vom Himmel gefallen und weisse Felle glitzerten nun umzingelt von schwarzen auf dem Boden.

Und das Monster? Das floh, denn seine Taten spiegelten sich nun für immer in seinem Fell wieder, das plötzlich eine gräuliche Farbe annahm.

With the lights out, it's less dangerous
Here I am now, entertain me
I feel stupid and contagious
Here I am now, entertain me


Einsam und orientierungslos aber nicht gebrochen findet er sich in einem neuen Tal wieder.
Sein Ziel: Nicht an seinem eigentlichen Schicksal zu zerbrechen und seine eigene Existenz zu hinterfragen.

Inspiration
x Das Phantom der Oper
x Herr der Ringe
x Magie & Fantasie

Gruppen

Dieser Charakter gehört keiner Gruppe an. 

Gesundheit

90%

- hört schlecht auf der linken Seite, da Ohr halb fehlt (wurde ihm abgebissen) Unbenanntes Dokument

Stammbaum & Beziehungen von Anárion

unbekannt unbekannt unbekannt unbekannt

Ithilion

Tinúviël

Anárion

Geschwister

» MĂ´rion (Ithilion * TinĂşviĂ«l)

Partner & Kinder

BEZIEHUNG: allein (-)

KINDER:

Bekannte

Freunde

Feinde

Sonstige

 



Zurück