Unbenanntes Dokument

Profil von Rajuku

Spieler: JenJen
Namensbedeutung:
Geschlecht: Rüde
Alter: 4 Jahre
Erstellt: 16.09.2016
Posts: 12

Herden: Gaistjan Skairae
Rang: Fremdes Tier

Gewalt: schwer
Vergewaltigung: nein

Alle Posts dieses Tiers



Charakter



R a j u k u


Mein Chaos steht in Flammen
Und ich mit einem Drink daneben
Schau der Glut beim Fliegen zu
Und reflektiere das Leben
Alle Gedanken fangen Feuer
Brennen ab, was bleibt bist du
Das Element, das nicht verbrennt
Und immer auftaucht bist du


Wer dieser Wolf eigentlich wirklich ist, das weiß keiner. Die Persönlichkeit, die einst in dem Körper des Grauen Alleinherrscher war, ist seit dieser einen verhängnisvollen Nacht unter vier Dämonen begraben, welche unterschiedlicher nicht sein könnten. Das ist ein Grund, warum der Graue oft wirkt, als wäre er nicht Herr seiner Sinne. Er ist es eben auch nicht. Immer ein irres Glitzern in den stechenden Augen. Durch und durch verrückt, besessen und verflucht. Wehend wie ein Fähnchen im Wind. Eben noch da, dann schon wieder fort. Nichts bleibt, nichts hält auf Dauer. Seine Reisen zogen eine Schneise der Verwüstung und des Verderben durch das Land, dessen Böden getränkt vom Blut. Einzig dieser eine Satz flammt immer wieder auf, treibt den Wolf vorwärts. Ob er jemals ankommt oder nicht eher vorher lachend in eine "Kreissäge" rennt kann niemand so genau sagen.


[.der Launenhafte.]
Wenn man die vier Dämonen, die dem Körper innewohnen, vergleichen müsste oder wollte, könnte man diesen Dämon als Vernünftigsten bezeichnen. Sofern Dämonen vernünftig sein können. Er behält öfter die 'Ordnung' im durcheinander gewürfelten Inneren. Doch auch er ist nicht zu unterschätzen, denn seine durchaus stark ausgeprägten Launensprünge sind sehr oft entscheiden ob der Gegenüber heil davon kommt oder nicht.


[.der Süchtige.]
Sex, Drugs and Rock’n’roll – das beschreibt diesen Dämon in dem Grauen mehr als ausreichend. Er lebt förmlich für den Kick, wobei vollkommen egal ist ob dieser durch berauschende Kräuter, die er aufspürt wie ein ausgebildeter Bluthund, oder dem Ausleben sexueller Triebe, wo ihn nichts mehr reizt als zu zwingen und Widerstand zu bekämpfen, ausgelöst wird. Hauptsache es knallt, heftig und mehr als nur lang.


[.der Eiskalte.]
Der Gefährlichste im Bunde. Ein gewissenloser Killer mit einem schier unstillbaren Blutdurst. Eiskalt. Unberechenbar. Furchtlos. Unglaublich flink und wendig. Ist er an der 'Macht', hat der Gegenüber kaum eine Chance. Er ist schlimmer wie der tiefste Wintersturm. Er lebt für dieses eine Gefühl, was ihn durchströmt, wenn er die Zähne in der Halsschlagader des Gegenübers versenkt – ein Mix aus Adrenalin, Gier, Macht und tiefer Befriedigung.


[.der Verrückte.]
Im Ganzen betrachtet wohl der Harmloseste. Zwar geht mit ihm immer das Chaos, die Unruhe einher, doch wirklich gefährlich ist er nicht. Zumindest nicht ansatzweise so sehr wie der Eiskalte. Er ist eher der, der mit den Opfern spielt. Er ist auch der, der letztendlich irre kichernd mitten im Flammenmeer umher springt, ohne Sorgen sich daran zu verbrennen. Ihm ist es auch zuzuschreiben, das der Graue selten zur Ruhe kommt, ständig Hin und Her springt. Wer rastet der rostet.


Rauch steigt auf
Man kann es schon von weitem sehn'
Hinter den Wäldern bleiben Leute auch bei Zeiten stehen
Fragen was da brennt und ob den Typen jemand kennt
Der da scheinbar resistent durch den Feuernebel rennt





Vergangenheit
- beim Charakter bearbeiten irgendwie gelöscht worden, sobald ich den alten Laptop vom Dachboden geholt habe stell ich sie wieder rein -

Gruppen

Dieser Charakter gehört keiner Gruppe an. 

Gesundheit

100%

Unbenanntes Dokument

Stammbaum & Beziehungen von Rajuku

unbekannt unbekannt unbekannt unbekannt
unbekannt unbekannt

Rajuku

Geschwister

Partner & Kinder

BEZIEHUNG: ()

KINDER:

Bekannte

Freunde

» Chiamira

Feinde

Sonstige

» Byblis

 



Zurück